Jörg Stursberg in seinem FIAT 1200 Convertible

1. Colonia-Historic 18. bis 19. Oktober 2013

Der Kölner MediaPark steht vom 18. bis zum 19. Oktober ganz im Zeichen der Oldtimer. Zum ersten Mal findet rund um die Domstadt die Oldtimer-Rallye „Colonia-Historic“ statt. Classic-Fans erleben eine faszinierende Zeitreise, denn die antiken Automobile erzählen die Geschichten vergangener Epochen. 

Doch nicht nur die Zuschauer kommen auf ihre Kosten: Bei der 1. „Colonia-Historic“ steht das Fahren mit dem automobilen Kulturgut im Vordergrund. „Berge und Täler erleben“ lautet das Motto des Rallye-Events, das 500 Kilometer über abwechslungsreiche Strecken in der Eifel und dem Bergischen Land führt.

Hohe Anforderungen an Mensch und Maschine

Die ehemaligen Ford-Rallye-Profis Stefan Schlesack und Jörg Ramme veranstalten mit der „Colonia- Historic“ eine Oldtimer-Rallye in Nordrhein-Westfalen, die den bekannten Veranstaltungen in Nord- und Süddeutschland in nichts nachsteht. Dreh- und Angelpunkt des Spektakels ist die Kulturmetropole am Rhein. Der MediaPark rund um den 148,5 Meter hohen Kölnturm bildet die malerische Kulisse für den Start und die Zieleinfahrt der Autolegenden.

Die „Colonia-Historic“ ist eine Rallye mit Gleichmäßigkeitsprüfungen und stellt hohe Anforderungen an Mensch und Maschine. Wer oben auf dem Treppchen stehen will, braucht auf den zwei Etappen (ca. 12 bis 14 Prüfungen mit mehr als 100 Zeitmessungen) einen sensiblen Gasfuß und einen versierten Co- Piloten. „Die Teilnehmer müssen tagsüber beweisen, wie präzise sie mit ihren historischen Fahrzeugen von Lichtschranke zu Lichtschranke fahren können“, erklärt Rallyeleiter Jörg Stursberg (Bild01):„Ist die Herausforderung gemeistert, können abends in entspannter Runde Benzin-Gespräche unter Oldtimer- Freunden geführt werden.“

Faszinierende Landschaften

Der Weg ist das Ziel, denn die Strecke der Rallye führt am ersten Tag durch die wunderschöne Eifel mit den historischen Orten Blankenheim, Adenau und Mayen. Hügelig wird es auch im Bergischen Land: Über Wiehl und Olpe geht es nach Attendorn. Über Kierspe, Wipperfürth und Kürten fahren die                  

Oldtimer-Liebhaber zurück nach Köln. Der abschließende Gala-Abend macht die Rallye endgültig zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle, die Freude am Motorsport haben. 

Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist der 21. September. 

Mehr Informationen zur „Colonia-Historic“ unter:  www.colonia-historic.de

 

Text und Foto: Andreas Mannheim, Aurica-Historic historic-rallye-event

Das Foto zeigt: Jörg Stursberg in seinem FIAT 1200 Convertible

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.