2. Wettringer Oldtimer-Festival – ein voller Erfolg!

Bei strahlenden Sonnenschein versammelten sich 200 Oldies aller Marken, Typen und Baujahre auf dem idyllischen Wettringer Dorfplatz und verwandelten diesen in ein Mekka für alle Liebhaber des alten Blechs. Bereits gegen neun Uhr trafen die ersten auf dem Veranstaltungsgelände ein. Ab zehn Uhr füllte sich der Platz innerhalb kurzer Zeit. Alle eintreffenden Fahrzeuge wurden von Moderator Günther Stadelmaier dem interessierten Publikum vorgestellt. Die jeweiligen Besitzer waren gerne bereit etwas zu ihren Schätzchen zu berichten. Nach und nach füllte sich der gesamte Platz und eine Rarität parkte neben der anderen. Alfa, BMW, Cadillac, Mercedes, Rolls-Royce….. um nur einige zu nennen! Gegen 11:30 Uhr begaben sich die ersten Oldtimer auf eine 40 km lange Ausfahrt durch das Münsterland, welche über Haddorf, Ohne, die Brechte, Rothenberge und Wellbergen zum Bahnhof Metelen-Land führte. Dort wurden sie von den Eisenbahnfreunden herzlich empfangen und zum Besuch des Museums eingeladen. Währenddessen ging es auf dem Dorfplatz natürlich weiter. Stadelmaier führte gekonnt durch das Programm und begeisterte das anwesende Publikum mit seiner lockeren Art. Tausende Zuschauer schauten sich die Oldies an und die Landfrauen hatten in der voll besetzten Bürgerhalle alle Hände voll zu tun. Auch vor der Halle herrschte reges Treiben, Bierstand, Imbiss, Brezelstand, alles war vorhanden und die Besucher machten regen Gebrauch davon. Ab 16:00 Uhr wurden dann die besten Oldtimer der unterschiedlichen Kategorien jeweils unter Beifall der staunenden Zuschauer mit exklusiven Glaspokalen ausgezeichnet. Ein wahres Spektakel! Gegen 17:00 Uhr fuhren alle noch anwesenden Oldies zum großen Abschlusskorso durch den Ort. Im Anschluss daran blieben eine ganze Reihe der Teilnehmer noch auf dem Platz und ließen den Tag in gemütlicher Runde ausklingen. Eine rundum gelungene Veranstaltung der besonderen Art bei traumhaften Wetter, welche auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederholt wird! Nach dem Festival ist vor dem Festival!     

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.