Alfa Romeo Tipo 33

Der Name Tipo 33 stammt von einer Serie von Prototyp Sportwagen. Sie entstand von 1967-1977 in der Motorsportabteilung von Alfa Romeo. Es wurden unterschiedliche Modelle dieser Serie für Rennzwecke entwickelt.
Am Anfang der Serie stand der Tip33/2 mit 2 Liter, der 270 PS leistete, und 2,5 Liter und V8 Maschine und 16 Zündkerzen.
Ab 1967 wurde der Straßentaugliche Tipo 33 Stradale gebaut. Da der Verkaufspreis dieser Variante des Tipo 33 mit den seltenen Schmetterlingstüren sehr hoch war, wurden leider bis zu seiner Einstellung 1969 sehr wenig verkauft.