Audi 80 B3

Der Audi 80 B 3 kam erstmals im Sommer 1986 auf den Markt. Mit seiner vollverzinkten Karosserie überzeugte er als dritte Generation des Audi 80 in jeglicher Hinsicht. Dieses Modell löste den 80 B 2 ab, und der Audi 80 B 3 wiederum wurde 1991 durch den Audi B 4 ersetzt.

Geschichte

Mit dem neuen Aero-Design fand der Audi 80 B 3 direkt viele neue Abnehmer. Auf diese Weise konnte der Luftwiderstandswert erheblich gesenkt werden, sodass er einen Cw-Wert von 0,29 vorweisen konnte. In puncto Ausstattung konnte man verschiedene Modelle des Audi 80 B 3 erhalten. Beispielsweise konnte man als Alternative zum Airbag ein Procon-ten Sicherheitssystem gegen einen bestimmten Aufpreis erhalten. Außerdem waren fast alle Modelle des Audi 80 B 3 mit einem „quattro Allradbetriebssystem“ erhältlich. Ausnahmen waren hierbei die Modelle, die mit einem Dieselmotor ausgestattet wurden. Aufgrund dieser wichtigen Ausstattungsmerkmale und der tollen Optik konnte der Audi 80 B 3 direkt viele Käufer finden, sodass er in der Zulassungsstatistik direkt zu Beginn einen der besten Plätze erreichte. Die Motoren waren im Vergleich zu anderen Autos sehr sparsam und außerdem wurden selbst die kleinsten Details hervorragend verarbeitet. Die Qualität des Audi 80 B 3 konnte sich also in jeglicher Hinsicht sehen lassen. Neben dem Audi 80 B 3 wurde eine noch hochwertiger Variante (Audi 90) mit einem Vierzylinder 1.6 TD angeboten.

Der Audi 80 B 3 wurde zu Beginn lediglich als viertürige-Limousine angeboten. Erst 2 Jahre später konnten Liebhaber ihn auch als Sportcoupe (Audi Coupe) erwerben. Weitere zwei Jahre später konnte man eine neue Variante, die als Audi S2-Coupe bekannt gemacht wurde, erhalten. Dieses Modell wurde mit einem Fünfzylinder Turbomotor ausgestattet und verfügte über 220 PS. Auch optisch hat sich einiges getan, sodass die Fahrzeugfront total überarbeitet wurde und somit noch sportlicher wirkte. In der Mitte des Jahres 1991 wurde das Audi Cabriolet vorgestellt, welches dem Audi 80 B 3 noch etwas ähnelte. Sämtliche Karosseriedetails wurden vom B 3 übernommen. Der letzte Audi 80 B 3 wurde im Jahr 1991 hergestellt. Kurz danach konnte dann jeder den Audi 80 B 4 bestaunen.

Im November 1994 wurde die Produktion dieser Baureihe eingestellt und durch den A4 abgelöst. Das Cabriolet wurde jedoch noch bis in den Sommer 2000 produziert.