Auf zum Saison-Abschluss bei der „Phantasialand Classic“

Schnellentschlossene können sich jetzt noch einen Startplatz sichern!Die „Phantasialand Classic“, die vom 02.-05. Oktober stattfindet, bietet für Enthusiasten guter Oldtimer-Rallyes den idealen Rahmen zu einem niveauvollen Rallye-Saison-Abschluss. Die Veranstaltung ist in zwei Varianten als internationale Gleichmäßigkeitsrallye sowie als touristische Ausfahrt konzipiert. Die Teilnehmer absolvieren in 3 Tagen nahezu 600 km durch die malerischen Herbstlandschaften von Siebengebirge, Eifel und Vorgebirge. Für die Teilnehmer der Gleichmäßigkeitsprüfungen wird es sicherlich keine „Kaffeefahrt“ werden, dafür sorgt die natürliche Vielfalt der wunderschönen Strecke, die Mensch und Maschine einiges abverlangt. Man kann sich hier auf flotte Sportlichkeit freuen. Die Teilnehmer der touristischen Ausfahrt können es dagegen etwas gemütlicher angehen lassen. Interessante Aufgabenstellungen aber auch kleine Sollzeit-Prüfungen fordern hierbei das gesamte Team. Die Abendveranstaltungen mitten im Herzen des Phantasialandes stehen jeweils unter einem anderen Motto und sind geprägt von Flair und Gemütlichkeit. Unvergessliche Showeinlagen und internationale Küche von Köln bis China sorgen außerdem für ein abgerundetes, stilvolles Ambiente. Selbstverständlich haben alle Teilnehmer an den Veranstaltungstagen freien Eintritt ins Phantasialand, den sie vor allem Sonntags nach dem Frühschoppen ausgiebig nutzen können. Für Kinder wird eine extra Kinderbetreuung kostenlos angeboten. Die Phantasialand Classic 2003 wird höchsten fahrerischen und gesellschaftlichen Ansprüchen an eine solche Veranstaltung gerecht werden. Nicht zuletzt trägt hierzu auch ein interessantes Starterfeld bei, zu dem erfreulicherweise ein großer Teil an seltenen Vorkriegsfahrzeugen zählt, wie z. B. Heidi Hetzer mit ihrem HISPANO SUIZA sowie Thomas Schäfer mit seinem RAILTON Light Sport. Schnellentschlossene können sich noch jetzt einen der wenigen freien Startplätze sichern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.