Classicmotorshow

Bremen Classic Motorshow startete in der Messe Bremen

Erste Oldtimermesse der Saison in Deutschland
Mit einem symbolischen Griff zur Starterflagge hat Bremens Wirtschaftssenator Martin Günthner am
Freitag die elfte Bremen Classic Motorshow in der Messe Bremen eröffnet. Noch bis Sonntag, 3.
Februar 2013, zeigen und verkaufen hier Händler, Clubs und Organisationen historische Autos und
Motorräder, Accessoires und Ersatzteile oder bieten die Möglichkeit, sich für historische Rennserien
einzuschreiben. Schon gleich zum Auftakt strömten die Besucher in Scharen in die sieben
Messehallen und das Parkhaus, in dem private Anbieter ihre Schätze und Schätzchen präsentieren.
Die Bremen Classic Motorshow ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, Tickets kosten15 Euro pro
Person (ermäßigt: 13 Euro). Ein Zweitagesticket ist für 22 Euro zu haben.

Weitere Informationen unter www.classicmotorshow.de

Text: Kirstin Viezens, Foto: Jan Rathke