Caracciola Cup

Am 04. Mai startet zum 12. Mal die touristische Ausfahrt um den Caracciola Cup. Benannt ist dieser Cup nach einem der erfolgreichsten Rennfahrer der Vorkriegszeit, Rudolf „Karratsch“ Caracciola aus Remagen.

Das Starterfeld ist schon über die Hälfte belegt und man darf sich jetzt schon auf tolle Autos freuen. Darunter sind ein NSU TT, oder

der Porsche 356 CC und der Ford GT 40 geht sogar zweimal an den Start.

Auf dem Programm stehen ein Mittagessen auf dem Wasserschloss sowie Kaffeepause auf einem Oldtimermarkt.

Ein besonderes Highlight gibt es im Ziel für die Starter in der Klasse bis Baujahr 45.

In diesem Jahr ist die Veranstaltung besonders beliebt. Wer also noch einen der Startplätze ergattern will, sollte sich schnell unter www.godesberger-motorclub.de informieren und anmelden.

 

 

Wann und wo

 

Start ist um 11:00 Uhr in Bonn-Mehlem auf der Siegfriedstraße und Ziel ab 17:00 Uhr im Rosenpark. Dort steht dann bei Biergartenatmosphäre der Rhein in Flammen.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.