Internationale Gold-Race Indeland Oldtimer Rallye

Am 24. August findet die 17. Ausgabe der Gold Race Indeland Oldtimer Rallye statt. Für alle die noch dabei sein wollen, gibt es bei Nennungseingang bis zum 18. August keine Nachnenngebühr. Alle Nennungen danach, werden nur noch begrenzt angenommen. Schnell hier klicken http://www.ori-sport.de/GoldRace/gr2013.htm und das Nennungsformular ausfüllen. Die Klasseneinteilung ist Touristisch Klasse T1 bis Baujahr 1960, T2 bis Baujahr 1972, T3 bis Baujahr 1983, Youngtimer bis Baujahr 1989. In der sportlichen Klasse bis Baujahr 1989. Motorräder und Motorroller sind auch bis Baujahr 1989 dabei.

Die Touristischen Teilnehmer fahren nach Chinesenzeichen und Karte auf Sollzeitprüfungen und Funkzeitprüfungen, die sportlichen bekommen Orientierungsaufgaben nach Karte, Chinesenzeichen, Sollzeitprüfungen und Funkzeitprüfungen.

Programm

Das Rallyezentrum ist in Schloss Zitadelle in Jülich. Dort findet am 24. Ab 7:30 die Dokumentenabnahme und ein Frühstück statt. Nach der Fahrerbesprechung um 8:30 Uhr geht es um 9:15 Uhr beginnt der Vorstart im Minutentakt. Der Publikumsstart ist in Jülich-Zentrum am Hexenturm ab 9:30 Uhr. Nach der Kaffeepause um 12:30 Uhr geht es ab 15:30 Uhr zur Zuschauerprüfung am Indemann. Nach der Zielankunft am Hexenturm ab 16:00 Uhr, geht es zum Rallyezentrum in die Zitadelle, wo ab 18:30 ein Abend Büfett und um ca. 20:00 Uhr die Siegerehrung stattfindet.

Wertungsläufe

Die Veranstaltung ist Wertungslauf für Euregio. Classic-Cup 2013, Bergische Motorsport Meisterschaft 2013 und DMV Landesgruppenmeisterschaft

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.