Maria Teresa de Filippis

Die große Dame des Rennsports kommt zur Ennstal Classic

Maria Teresa de Filippis war die erste Frau der Grand Prix-Geschichte, die erfolgreich an Formel 1 Rennen teilnahm. Die gebürtige Neapolitanerin (Jahrgang 1926), fuhr 1948 ihr erstes Rennen und gewann auf einem Fiat Topolino auf Anhieb ihre Klasse. Bei ihren ersten Rennen traf sie noch mit dem größten italienischen Rennfahrer aller Zeiten zusammen: mit Tazio Nuvolari. Zwischen 1949 und 1953 holte sie sich viele Siege in einem Fiat-Giannini Sportwagen. 1954 wurde sie Zweiter im Straßenrennen Giro di Sicilia.
1955 wurden ihr von Maserati Werkswagen zur Verfügung gestellt. Mit einem A6GCS 2000 belegte sie Rang neun in der Targa Florio und Rang drei in den 10 Stunden von Messina. 1956 sah man Maria Teresa wieder auf Maserati bei der Mille Miglia, beim 1000 km Rennen von Monza schied sie in ihrer Klasse führend, aus, bei den 1000 km von Buenos Aires lag sie auf Rang sieben im Gesamtklassement, als sie einen Unfall hatte.
1958 sorgte sie für eine Sensation. Ehrgeizig wie sie nun mal war, debütierte sie in der Formel 1 auf einem Maserati 250F, immerhin ein Auto, mit dem Fangio im Jahr davor Weltmeister wurde. Im Grand Prix von Syrakus, auf einer besonders gefährlichen Straßenrennstrecke, wurde sie Fünfter, in Monaco hatte sie Motorschaden, im Grand Prix von Europa, in Spa-Francorchamps, wurde sie Zehnter, in Monza schied sie 12 Runden vor Schluss auf Rang fünf liegend, aus.
1959 konnte sie sich in Monaco mit dem Spezial-Porsche von Jean Behra nicht qualifizieren. Im 10 Stunden Rennen von Messina wurde sie auf Maserati Dritter. Als Jean Behra am 1. August 1959 auf der Avus tödlich verunglückte, beendete sie ihre Karriere. Sie heiratete den gebürtigen Wiener Theo Huschek, mit dem sie heute in Oberitalien lebt. Gegenwärtig ist die attraktive Lady Vizepräsident des «Club International des Anciens Pilotes de Grand Prix F.1» und wir freuen uns, dass sie als Ehrengast zur Ennstal-Classic kommt und mit einem Maserati 250 F am TAG Heuer Grand Prix teilnimmt.