Rallye-Nacht am Donaustrand

(gpp) – Dass die Domstadt Regensburg – und hier vor allem deren historische Altstadt mit steinerner Brücke und den Donauauen – durchaus italienisches Flair besitzt, ist völlig unbestritten. Die auch „Florenz des Nordens“ genannte Bezirkshauptstadt der Oberpfalz, deren sakrale und historische Altbauten nicht nur Kriege, sondern auch zahllose Modernisierungswellen überstanden haben, zeigt sich gerade in den Sommermonaten von ihrer allerbesten Seite. Dies können nun erstmals auch die Besitzer und Fahrer historischer Automobile erleben, denn die dritte Ausgabe der Classic-Rallye Regensburg (welche erneut zu Gunsten des Kultur- und Sozialfonds des Honorarkonsulates d. R.T und des Sozialfonds des Rotary Clubs Porta Praetoria stattfindet) wurde vom bisherigen Termin am ersten Oktober-Sonntag, in den Hochsommer, und zwar auf Sonntag, den 9. Juli, vorverlegt. Und so hoffen denn die Verantwortlichen des veranstaltenden AMC Deuerling und deren Rallyeleiterin Gabi Fischer (Heilinghausen), dass allen historischen Motorsportlern – und vor allem deren offen fahrender Fraktion – auch ein entsprechender Hochsommertag mit Sonnenschein und entsprechenden Temperaturen geboten werden kann.

Denn die Regensburger Classic-Rallye-Macher haben sich für diese – „hoffentlich“ – hochsommerliche Veranstaltung ein ganz besonderes Bonbon einfallen lassen, nämlich die so genannte „Rallye-Nacht am Donaustrand“ am Samstagabend vorher im Beach Club „Marina“, zu der per Großbildleinwand auch die Geschehnisse der zeitgleich stattfindenden technischen Abnahme mit Fahrervorstellung und Fahrzeugpräsentation übertragen werden.

Aber auch am Sonntag, dem Rallyetag, gibt es neben den altbekannten Highlights, wie Start und Ziel in der historischen Altstadt, der schönen und überaus abwechslungsreichen Streckenführung durch die bezaubernde Umgebung Regensburg und der Siegerehrung im historischen Haus „Heuport“ gegenüber dem Regensburger Dom noch etliche – neue- Höhepunkte. Einer dürfte die Prüfung „Historische Altstadt“ mitten im Herzen von Regensburg sein und ein anderer die Prüfung „Grand Prix von Siemens“ auf dem hauseigenen Systemprüfkurs der in Regensburg beheimateten Firma.

Weitergehende Informationen gibt es im Internet unter www.amc-deuerling.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.