Roehrl startet bei Youngtimer-Rallye

Ex-Rallye-Weltmeister Walter Röhrl ist der Star der Youngtimer Rallye Köln-Ahrweiler (7. und 8. November). Beim Finale der ADAC Youngtimer Trophy wird der Bayer mit seinem früheren Copiloten Christian Geistdörfer in einem Porsche 911 an den Start gehen. Insgesamt werden rund 80 Fahrzeuge erwartet. Sie dokumentieren nahezu

 drei Jahrzehnte Geschichte des Tourenwagen- und Rallyesports. Ein buntes Klassentreffen schon in die Jahre gekommener Wettbewerbswagen: ob Ford Escort, BMW, Porsche oder Opel Kadett, die Mischung machts.

Für die Zuschauer ist es jedes Jahr aufs Neue ein optischer und akustischer Genuss. Die Protagonisten sind regelrechte Fünfkämpfer. Im Laufe der Saison müssen sie sich gleich in mehreren Disziplinen bewähren: bei Sprint- und Langstreckenrennen sowie im Slalom-, Berg- und Rallyesport.

Bei der "Köln-Ahrweiler“ stehen nach einem Prolog (Freitag, 18 Uhr) am Samstag zwölf Wertungsprüfungen in der Ahr-Eifel-Region im Bordbuch der Teilnehmer. Start (9 Uhr) und Ziel (16.30 Uhr) sind in Mayschoß (Ahr). Empfehlenswert für Besucher ist ein spektakulärer Rundkurs (11.30 Uhr) im Bereich der Müllenbachschleife am Nürburgring.

Zuschauerunterlagen gibt es Freitag ab 17.00 Uhr in Mayschoß und Samstag ab 7 Uhr am Start, sowie ab 10 Uhr am Nürburgring Haus D, Einfahrt zum Fahrerlager). Infos unter Tel. (02232) 35757 (ab 18 Uhr).

Text:ADAC

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.