BavariaHistoric2014-01k.jpg

So war die 27. ADAC Bavaria Historic 2014

BavariaHistoric2014-01k.jpg100 Teilnehmer der 3- tägigen Gleichmäßigkeitsfahrt erfreuten rund 20000 Besucher der der diesjährigen Bavaria Historic, dazu gehört das „Volksfest der Oldtimer“ das an Fronleichnam auf der Schlosswiese in Maxlrain bei Bad Aibling stattfand. Dies und 2 Sonderschauen, wie historische Motorräder und der 40. Geburtstag des VW Golfs gehörten zum Rahmenprogramm der Veranstaltung.
 

Unterwegs

Ein VW T1 Bulli/ DoKa oder ein Aston Martin VantageVolante POW wurden ebenso von den beiden Antenne Bayern Moderatoren Leikermoser und Franz auf die Strecke, zur ersten Etappe geschickt,  wie auch all die anderen Teilnehmer mit ihren Traumautos.
Auf der insgesamt 880 km langen Strecke durch Oberbayern und Tirol gab es viel zu sehen für die Teilnehmer und die Zuschauer. An allen drei Tagen war das Wetter eher durchwachsen was aber trotzdem viele Menschen nicht abhielt an der Strecke zu stehen und die Fahrzeuge zu bejubeln.
Die Strecke am Donnerstag war ca. 190 km lang und führte über das Kloster Au am Inn, das Museum für deutsche Automobilgeschichte und Rott am Inn.
Am Freitag begab man sich auf die nächsten 350 km, die über anspruchsvollen Bergfahrten und Talfahrten führte. Unter anderem wurde in diesem Jahr die Zillertaler Höhenstraße befahren, bevor alle glücklich und zufrieden im Ziel in Bad Aibling ankamen.
Bei Sonnenschein ging es am Samstag auf die letzten 340 km, mit Durchfahrtskontrollen in Bad Tölz und Wildbad Kreuth, bevor es zur Mittagspause in Mittenwald ging.
 

Die Sieger

Ausschlaggebend dafür, vorne mitzufahren ist das man das Bordbuch lesen und verstehen kann und man bis auf die Hundertstelsekunde die Lichtschranke der Durchfahrtskontrolle der Wertungsprüfungen durchfährt.
Stefan Rott aus Grünwald und Gerhard Kerscher aus Kolbermoor auf einem Triumph TR6 gewannen  die Classic-Gesamtwertung. Kurt und Markus Gröbmiller aus Augsburg auf Porsche 914-6 landeten auf dem zweiten Platz, gefolgt von Ulli und Christian Nowak aus Bad Aibling auf ihrem BMW 2000 CS.
 

Im nächsten Jahr wieder dabei sein

Auch für 2015 steht der Termin für die ADAC Bavaria Historic natürlich schon fest. Wer dabei sein will, als Teilnehmer oder Besucher, sollte sich den 4. Juni bis 06. Juni 2015 schon dick im Kalender anstreichen. Da die Teilnehmerzahl auf 150 Fahrzeuge beschränkt ist, wäre es ratsam sich rechtzeitig über die Bedingungen einer Teilnahme und die Nennung zu informieren: www.bavaria-historic.de

Foto: ADAC/Gerleigner