Trabant

Als Trabant wird jene Pkw-Baureihe bezeichnet, die ab 1957 in Gemeinschaftsarbeit der VEB Sachsenring Automobilwerke Zwickau und VEB Automobilwerk Zwickau in der ehemaligen DDR gefertigt wurde. Der Großteil der produzierten Trabanten wurde in die ehemalige Tschechoslowakei, Polen und Ungarn exportiert. Die Trabanten waren vor allem wegen ihrer Robustheit und ihrer Sparsamkeit beliebt. Zudem waren sie recht preiswert.

Als Vorbild des Trabanten galt der in Bremen seit 1950 erfolgreich produzierte Lloyd. Der Prototyp des Trabanten, der P50, wurde bereits im Jahre 1954 vorgestellt. Da es aber unüberbrückbare Probleme gab, vor allem in Hinblick auf eine zu kleine Rückbank für ein Familienauto, übernahm das AWZ, das Automobilwerk Zwickau, die Pläne und entwickelte diese zunächst zu einem Übergangsmodell, dem P70, weiter. Hiervon wurden von 1955 bis 1959 insgesamt 36.151 Exemplare gefertigt. Im Jahre 1957 war die Entwicklung des P50 abgeschlossen. Die Serienproduktion des P50 brachte im Zeitraum 1957 bis 1962 insgesamt 131.440 Fahrzeuge auf die Straße. Ab 1962 ging der weiter entwickelte Trabant 600 (P60) in Serie. Nach einer Motorüberarbeitung im Jahre 1963 wurden bis zum Serienende des P60 insgesamt 106.628 Stück gefertigt. Die längste Produktionsphase erfuhr das Modell 601 (P601), welches in der Zeit von 1961 bis 1990 eine beachtliche Produktionsmenge von 2.818.547 Trabanten hervorbrachte. Sogar am Motorsport hat der Trabant sich Ende der 1980er Jahre beteiligt mit drei Exemplaren des Trabanten P 800 RS.

Zur Wende wurde der Trabant 1.1 auf den Markt gebracht. Produktionsbeginn von 39.474 Exemplaren dieser Baureihe war Mai 1990. Nachdem aber andere Fahrzeuge in gleicher Größe mit wesentlich mehr Komfort und besserer Ausstattung für das gleiche Geld erhältlich waren, musste die Produktion des Trabanten 1.1 im April 1991 endgültig eingestellt werden, was die Schließung des Zwickauer Werkes am 30.04.1991 zur Folge hatte.

Während der kompletten Bauzeit von 1957 bis 1991 wurden insgesamt 3.132.240 Trabanten hergestellt.