Vienna Classic Days

Startplätze sichern für ein bestimmt tolles Erlebnis!

Start frei für die Vienna Classic Days am 8. und 9. September 2012! Wien wird wieder zur Oldtimerstadt… mittlerweile zum insgesamt elften Mal!

Die Vienna Classic Days am 8. und 9. September 2012 präsentieren mitten im Herzen der wunderbaren Stadt Wien ein "rollendes Museum" der Automobile und über 100 Jahre Automobil- und Motorradgeschichte. Über 50 Marken und Typen aus den Anfängen der Automobiltechnik bis zum Supersportler der heutigen Zeit, vom 12-PS-Schnauferl bis zum 600-PS-Rennwagen, vom "kleinen feinen der 50er", den noblen Karossen der 20er Jahre bis zu den "wilden jungen" der 60er Jahre zeigen sich die Fahrer mit ihren tollen Fahrzeugen. Längst unbekannte Marken, Fahrzeuge der österreichischen Geschichte und Rallye-Fahrzeuge erfreuen das Publikum.

In den letzten Jahren haben stets mehr als 10.000 Besucher bei der Veranstaltung teilgenommen, die den Start der Teilnehmer mit Applaus begleitet haben.

Es ist eine "Brücke zur guten alten Zeit", von der wir alle so gerne träumen, wenn die Fahrzeuge am Samstag um 15:00 Uhr beim Wiener Rathaus (Friedrich-Schmidt-Platz) starten. Die Stars sind die Teilnehmer mit geschichtsträchtigen und liebevoll gepflegten Fahrzeugen, die Kulisse bilden die Prachtbauten der Wiener Ringstraße und Innenstadt!

Die "Sportlichen" beleben schon am Vormittag den Wienerwald und haben Zwischenstopps im Böhmischen Prater. Beim UNION-Glashütte Grand-Prix gibt es die Rallye-Uhr zu gewinnen!
Veranstalter Rudi Bromberger und sein Team haben aber – gerade heuer – drei besonders stimmungsvolle und erlebnisreiche Highlights für die Gäste, die aus acht Ländern für dieses Ereignis nach Wien kommen:
Festival beim Rathaus (ab etwa 14:00 Uhr, Start ab 15:00 Uhr), Showprogramm mit Waterloo und Fahrzeugpräsentation mit Walter Zipser, besser bekannt auch als "The Voice".

Präsentation auf der Rampe des Parlaments, ein Erlebnis, das sonst nur Staatsbesuchen vorbehalten ist! Doch… es geht noch besser! Ab 18:00 Uhr… Erlebnis pur! Da steigt dann das große Finale auf der – gesperrten – Wiener Ringstraße! Die Prachtallee des Kaisers gehört an diesem Abend nur den Teilnehmern der Vienna Classic Days!
Nach der Parade klingt der Samstag dann gemütlich aus. Der Sonntag Vormittag ist dann schließlich der Siegerehrung gewidmet. Vorkriegsfahrzeuge müssen hier dann auch nicht mehr mit ihrem Teilnehmerfahrzeug kommen.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.